Bienvenido a .. / Bienvenue à .. / Fáilte go dtí .. / Välkommen till .. / Witamy w .. / Welcome to .. / Welkom bij .. / Welkuurm in .. Herzlich Willkommen in .. Mardorf am Steinhuder Meer!


 
Dorfgemeinschaft

Der historische Ortskern im "Staatlich anerkannten Erholungsort" Mardorf lädt zum Verweilen ein. Egal ob am "Aloys-Bunge-Platz" mit seinem Fachwerk-Ensemble, unter den Eichen am Dorfteich, in einem gemütlichen Café oder Restaurant, die behagliche dörfliche Atmosphäre ist überall zu spüren. Entdecken Sie die "Sonnenseite" des Steinhuder Meeres. Das westlich von Hannover gelegene größte Flachgewässer Deutschlands ist ein Eldorado für Wassersportler . Der fast 6 km lange Uferweg mit Promenade und "Seh-Stegen" bietet einen hervorragenden Blick auf's Wasser. Interessante Spaziergänge, Wanderungen und Radtouren lassen Sie die atemberaubende Natur und das maritime Flair erleben.

 

Steinhuder Meer TourismusWeitere Informationen u. a. die Öffnungszeiten und den neuen Film der Steinhuder Meer Tourismus GmbH (SMT) zu Unterkünften (Buchung gleich rechts), Aktivitäten und Veranstaltungen rund um das Steinhuder Meer (links unter aktuell, Termine,...).

 

... die Zeit läuft bis zum Jubiläumsjahr 2021!

Die Dorfgemeinschaft Mardorf e.V.  begrüßt Sie im fast 850 Jahre alten Dorf am Meer (meredorpe)! Es sind noch genau 12?? Tage bis zum Jubiläumsjahr 2021!

Informationen zur Dorfgemeinschaft Mardorf e. V. am Steinhuder Meer


Mardorf in Zahlen und Fakten 2017!

 

Vorweihnachtszeit in Mardorf!

Weihnachtsmarkt Mardorf mit 3 cm Schnee bei -0,5°C.

Tradioneller Weihnachtsmarkt der Vereine auf dem Aloys-Bunge-Platz war wieder ein Erfolg!:

Die Begrüßungspforten und die Buden rund um den beleuchteten Festbaum (YCN) erstrahlten im adventlichem Glanz. Mit dabei wieder die "Wichtelbude", die die seit Anfang September verpackte Spenden verlosten (wobei jedes der 1.200 Lose ein Gewinn war)! Die anderen Vereinsbuden boten Selbstgemachtes und leckere Speisen und Getränke an. Das Haus des Gastes beherbergte Handwerk und ein kleines Café. Die Geschäfte und Läden rund um den Platz hatten geöffnet und trugen zur vorweihnachtlichen Atmosphäre bei. Die neu entstehende Schule "Freiwind" in Mardorf stellte sich im "Brasespeicher" vor.

Am Samstag, 2.12.2017 gab der Chor - Die Meersinger - ein kleines Konzert zum Mitsingen aus dem Museum heraus. Der Weihnachtsmann schaute auch über den Platz.

Am Sonntag, 3.12.2017 zeigten die Grundschüler aus Mardorf und Schneeren ihr Können. Im Anschluß kam der Weihnachtsmann mit seinem prall gefüllten Rucksack und kleinen süßen Geschenken für die Kinder. Ab 16 Uhr spielte der Nachwuchs der Feuerwehrkapelle auf. Im Dorfgemeinschaftshaus erwartete die Mardorfer Schriftstellerein Eva Heine Kinder um spannende Geschichten vorzulesen.

Den zahlreichen Spendern, Unterstützern und vor allem den Mitwirkenden (u. a. Frank Beck) und Gästen und Besuchern aus nah und fern und natürlich dem gesamten Team der Dorfgemeinschaft Mardorf - unser herzlicher Dank!

U. a. seien hier als Spender genannt:

Heinrich Thürnau (Galabau), MTC, Zahnarztpraxis Meemken, Björn Niemeyer (Bauerncafe / Hofladen), Familie Rogalla (Hofladen Denker), Frischemarkt Familie Frenzel, Andrzej Helberg, Elektromeister Andreas Brinkmann, Bäckerei Lohrer, YCN, ....



Zum Vergrößern des Fotos hier klicken - 3,8 MB!

 

Bald Freie Schule in Mardorf?

Das Schulprojekt der Initiative " Freiwind - Natürliche Neugier e. V. in Mardorf und die Zusammenarbeit mit der "Freien Schule  Mittelweser" in Steyerberg nimmt Gestalt an! Weitere Informationen unter Tel. 05036-9257439 Jennifer Frenzel-Schmidt oder e-Mail: info@freiwind-mardorf.de oder im Internet: www.freiwind-mardorf.de

Wenn es jetzt zur Unterschrift kommt, könnte es zum Schuljahr 2018/2019 in der ehemligen Grundschule endlich wieder Schulunterricht geben.

Der Hortbetrieb wird in jedem Fall im Gebäude weitergehen und auch der Schulspielplatz könnte dann endlich ausgebaut und neu belebt werden!

Nutznießer wären dann auch alle Sporttreibenden im Ort - das Vorhaben des SBV im gleichen Gebäude ist mit "Freiwind" schon abschließend geklärt!

Der TSV Mardorf wird selbstverständlich ebenfalls mit seinem Sportbetrieb in vollem Umfang wietermachen können.

 

Der Parkplatz (F) Kleiner Brink ist fertig!

erste Nutzer auf dem neuen Parkplatz (F)

Nach weit über 10 Jahren intensiver Planung und vieler kostensteigernder Versäumnisse, ist der Parkplatz nun doch endlich fertig geworden.

Dafür gebührt den jetzt verantwortlichen städtischen Mitarbeitern und der beteiligten Baufirma unser herzlicher Dank!

Der Platz ist gelungen und die verfügbare Fläche optimal nutzbar. Die abendliche Ausleuchtung ist sehr gut und die Notwendigkeit des Neubaus zeigt sich auch schon jetzt im November!



Parkplatz (F) 1950-2017 - 1,8 MB

 

Unsere Kindertagesstätte (Kindergarten) wächst weiter!

KiTa Zwergenburg

Es gibt eine separate Krippengruppe mit über 15 Plätzen (1-3 Jahre), eine Kindergartengruppe mit über 25 Plätzen (3-6 Jahre).Insgesamt begleiten 8 pädagogische Fachkräfte die Kinder beiihren Bildungs-und Lernprozessen. Leiterin ist Anja Ploetz (Telefon 05036-1235 / für den Hort App.2348)

Eine altersübergreifende Hortgruppe mit über 25 Plätzen im ehem. Schulgebäude nebenan (3-12 Jahre). Das Mittagessen und die Betreuung erfolgt in den dortigen Räumen.

Ein interessantes Jubiläum konnte die Einrichtung in 2016 feiern: 75 Jahre Kindergarten in Mardorf, denn schon zum Sommer 1941 wurde im Ort ein "Erntekindergarten" eingerichtet und von Ida Meier (+5.2.2017) betreut. Ihr ist übrigens der Platz südlich des KG gewidmet.

Im neuen Jahr 2018 wird wieder kräftig in das Gebäude investiert (Bodenbelag und Akkustikdecken).



Kurzgeschichte Kinderbetreuung in Mardorf

 

Langfristige Umleitungen Rehburg-Stadt, Winzlar!

Für mindestens 15 Monate (September 2018 !!!) wird im Zentrum von Rehburg die Durchgangsstraße (L370) umgebaut!

Innerörtliche Umleitungen für den KFZ-Verkehr sind schlecht ausgeschildert (siehe Anlage unten)!

Die weiträumigen Umleitungen für LKW und Gespanne sind ausgeschildert (siehe Anlage unten).

Für die Zeit bis Ende November 2017 ist auch die Winzlarer Straße (K10) von Ortsausgang Rehburg bis Ortseingang Winzlar wegen Fahrbahn- und Radwegerneuerung voll gesperrt! Der folgende Bauabschnitt bis zur östl. Ortslage (B441) folgt im Jahr 2019. Empfohlene Umleitung führt über Bad Rehburg.



Umleitungen für Rehburg-Stadt 2017-2018

 

Fußball im Kreis Region Hannover!

SG Mardorf-Schneeren

Die 1.Herren der SG Mardorf/Schneeren spielt (mit Trainer Laszlo Nemeth) in der 1.Kreisklasse (Mittelfeld)!

Die weiteren Spiele der I.Herren

Die 2.Herren der SG Mardorf/Schneeren spielt (mit Trainer Jörn Heidemann) in der 3.Kreisklasse (Tabellenführer)!

Die weiteren Spiele der II.Herren

Die Ü50 (Senioren ab 50 Jahren mit Mardorfer Beteiligung) der SG TV Eiche Winzlar/RSV Rehburg spielt  in der 2.Kreisklasse (in der spielfreien Zeit ist jeden Mittwoch um 19 Uhr Training in Winzlar)!

Die weiteren Spiele der Ü50-Senioren



E- und F-Jugend der SG Eilvese/Mardorf-Schneeren am 19.7.2017

 

Aus dem Ortsrat Mardorf:

Das Mardorfer Logo!

Nächste OR-Sitzung ist am Dienstag, 5.12.2017 um 19:30 h im Dorfgemeinschaftshaus!

Neben der Einwohnerfragestunde gibt es weitere interessante Themen - so u. a.:

 

Wetter-Vorhersage (Mardorf und die Welt)

Wetter-Prognose www.windy.com

(alle Möglichkeiten, auch weltweit bis 9 Tage)

 Umrechnung Knoten in ?

 

Meer Radio 88,0 MHz

Logo Meerradio 88,0

Jetzt auf Sendung (on air) auf UKW Frequenz 88,0...

und über www.meerradio.de/webradio

meerradio88,0 ist das neue Radioformat für die gesamte Steinhuder Meer Region und natürlich auch für Mardorf!

Moderne Studios in Neustadt (Boschstr.12) mit einem jungen Team voller Herzblut für Radio und regionale Berichterstattung rund um's Steinhuder Meer.

www.meerradio.de

info@meerradio.de  oder Tel.05032-3636

 

Mitglieder der Dorfgemeinschaft haben ihren besonderen Tag:

hartlig glükwunsk - Herzlichen Glückwunsch!Hermann Otte (Poggenecke / jahrzehntelang unermüdlicher Einsatz für die Sauberkeit und Sicherheit in Mardorf) wird am 29.Dezember 2017 80 Jahre!

 

 
Schnell zur Unterkunft