Staatlich anerkannter Erholungsort Mardorf


 
Dorfgemeinschaft

Der historische Ortskern im "Staatlich anerkannten Erholungsort" Mardorf lädt zum Verweilen ein. Egal ob am "Aloys-Bunge-Platz" mit seinem Fachwerk-Ensemble, unter den Eichen am Dorfteich, in einem gemütlichen Café oder Restaurant, die behagliche dörfliche Atmosphäre ist überall zu spüren. Entdecken Sie die "Sonnenseite" des Steinhuder Meeres. Das westlich von Hannover gelegene größte Flachgewässer Deutschlands ist ein Eldorado für Wassersportler . Der fast 6 km lange Uferweg mit Promenade und "Seh-Stegen" bietet einen hervorragenden Blick auf's Wasser. Interessante Spaziergänge, Wanderungen und Radtouren lassen Sie die atemberaubende Natur und das maritime Flair erleben.

 

Steinhuder Meer Tourismus

Weitere Informationen u. a. die Öffnungszeiten und den neuen Film der Steinhuder Meer Tourismus GmbH (SMT), zu Unterkünften (Buchung gleich rechts), Aktivitäten und Veranstaltungen rund um das Steinhuder Meer (links unter Termine, Veranstaltungskalender) und die aktuelle Erlebniskarte rund um das Steinhuder Meer.

 

... die Zeit läuft bis zum Jubiläumsjahr 2021!

Die Dorfgemeinschaft Mardorf e.V.  begrüßt Sie im fast 850 Jahre alten Dorf am Meer (meredorpe)! Es sind noch genau 7?? Tage bis zum Jubiläumsjahr 2021!

Informationen zur Dorfgemeinschaft Mardorf e. V. am Steinhuder Meer von 1983:


Mardorf in Zahlen und Fakten 2018!

 

Vorweihnachtszeit in Mardorf!

Weihnachtsmarkt Mardorf 2017.

Tradioneller Weihnachtsmarkt der Vereine auf dem Aloys-Bunge-Platz!:

Die Begrüßungspforten und die Buden rund um den beleuchteten Festbaum werden bald wieder im adventlichem Glanz erstrahlen. Mit dabei ist wieder die "Wichtelbude", die die seit Anfang September verpackten Spenden verlosen wird (wobei jedes der über 1.000 Lose ein Gewinn ist)! Die anderen Vereinsbuden bieten Selbstgemachtes, leckere Speisen und Getränke an. Das Haus des Gastes beherbergt Handwerk und ein kleines Café. Die Geschäfte und Läden rund um den Platz haben geöffnet und tragen zur vorweihnachtlichen Atmosphäre bei. Die neu entstehende Schule "Freiwind" in Mardorf stellt sich im "Brasespeicher" vor.

Am Samstag, 1.12.2018 (Eröffnung 15 Uhr) gibt der Chor - Die Meersinger - ein kleines Konzert zum Mitsingen aus dem Museum heraus. Der Weihnachtsmann schaut auch über den Platz.

Am Sonntag, 2.12.201 (Eröffnung 15 Uhr) zeigt sich wieder der Weihnachtsmann. Ab 16 Uhr spielt der Nachwuchs der Feuerwehrkapelle auf.

 

Die weitere Entschlammung hat begonnen ....

Der Saugbagger ...

Rohre und Saugbagger im Eisatz zum Entschlammen

 

Wandern am winterlichen Nordufer - Promenadenpfad M2

Sehbrücke im Winter

Auch wenn der Schnee noch auf sich warten lässt .......

Gerade an den sonnigen und klaren Tagen hat ein Spaziergang auf dem Uferweg (Promenade) am Mardorfer Ufer des Steinhuder Meeres seinen besonderen Reiz!

Folgen Sie einfach der Wanderbeschilderung M2.



M2-Flyer - 1,2 MB

 

Bald Freie Schule in Mardorf!

Freiwind

Das Schulprojekt der Initiative " Freiwind - Natürliche Neugier e. V. in Mardorf und die Zusammenarbeit mit der "Freien Schule  Mittelweser" in Steyerberg nimmt Gestalt an! Weitere Informationen unter Tel. 05036-9257439 Jennifer Frenzel-Schmidt oder e-Mail: info@freiwind-mardorf.de oder im Internet: www.freiwind-mardorf.de

Wenn jetzt alle Verträge unterschrieben sind, wird es zum Schuljahr 2019/2020 in der ehemligen Grundschule endlich wieder Schulunterricht geben.

Der Hortbetrieb wird in jedem Fall im Gebäude weitergehen und auch der Schulspielplatz kann dann endlich ausgebaut und neu belebt werden!

Nutznießer wären dann auch alle Sporttreibenden im Ort - das Vorhaben des SBV eines Bewegungs- und Sportraums im gleichen Gebäude ist mit "Freiwind" schon abschließend geklärt!

Der TSV Mardorf wird selbstverständlich ebenfalls mit seinem Sportbetrieb in vollem Umfang weitermachen können.

 

Im Banne eines alten Sees - M5 Bannseepfad!

Bannseepfad M54,5 km Magie einer vergangenen Zeit! Seit der Eiszeit, der ersten Besiedlung und dem letzten Wolf ist viel von der einzigartigen Landschaft erhalten geblieben. Starten Sie am kleinen Rast-und Parkplatz an der L360 (Abfahrt S Bannseeweg Richtung Campingplatz) oder von der Bushaltestelle "Bannsee" der Linie 830.


Flyer Bannseepfad M5 - 1,7 MB

 

Residenz-Steinhuder-Meer in Mardorf!

Die Bauarbeiten gehen voran:

Bereits seit 2009 liefen die Planungen von Peter Hahne (Meyenfeld) für ein Pflege- und Seniorenheim in Mardorf. Doch die Umsetzung ließ lange auf sich warten ....

Aber weil „Mardorf ein hervorragender Standort ist" fanden im Frühjahr nun endlich die ersten Rodungsarbeiten statt und die Bauarbeiten gehen zügig weiter. Bis Ende 2019 sollen sie dauern, dann bietet Anfang 2020 die Anlage am Warteweg / Uferweg (direkt vor dem "Fliegenpilz", Steg 43 mit der "Personenschifffahrt") Wohnraum für über 130 Menschen (u. a. Senioren); dazu Tagespflege und ambulanter Dienst. Die Nähe zu Jugendherberge und Abenteuerpark "seatree" wird sich eher positiv auswirken. Ganz nebenbei entstehen auch viele neue Parkplätze am Warteweg und nicht weniger als 120 neue Arbeitsplätze in Mardorf.

Weitere Infos zur "Residenz Steinhuder Meer"!

 

Eissegler "Bornemann1" ist jetzt wetterfest gesichert!

Eissegler Bornemann auf dem Meer

Daten und Infos zum Eissegler .pdf - 8 MB

 

Aus dem Ortsrat Mardorf:

Das Mardorfer Logo!

Die nächste OR-Sitzung ist am Donnerstag, 13.12.2018, um 19:30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus "Landrat-Friedrich-Meyer" (Mardorfer Straße 4).

Tagesordnung u. a.:

3.1. Beteiligung der Ortsräte, Stellungnahmen der Verwaltung zu den Vorschlägen der Ortsräte für den Haushalt 2019 2018/255

3.2. Benennung von Wahlhelfern zur Wahl der Bürgermeisterin / des Bürgermeisters und Europawahl 2018/249

4. Residenz für Senioren, Stadt Neustadt a. Rbge., Stadtteil Mardorf - Vortrag zum Bauvorhaben durch Herrn Peter Hahne

5. Einwohnerfragestunde

 

Fußball im Kreis Region Hannover!

SG Mardorf-Schneeren

Die 1.Herren der SG Mardorf/Schneeren spielt (mit neuem Trainer Dietmar Remmer) in der 1.Kreisklasse ! Nach der Hinrunde bewegt sich das Team im Mittelfeld.

Die weiteren Spiele der I.Herren

Die 2.Herren der SG Mardorf/Schneeren spielt als Aufsteiger (mit Trainer Jörn Heidemann) nun in der 2.Kreisklasse. Nach der Hinrunde ist das Team im Mittelfeld.

Die weiteren Spiele der II.Herren

Die Ü50 (Senioren ab 50 Jahren mit Mardorfer Beteiligung) der SG TV Eiche Winzlar/RSV Rehburg spielt  in der 2.Kreisklasse (in der spielfreien Zeit ist jeden Mittwoch um 19 Uhr Training in Winzlar)! Der Wechsel vom Kreis Nienburg in die starke Region Hannover ist letzte Saison gelungen und in der neuen Runde wird ein mittlerer Tabellenplatz belegt.

Die weiteren Spiele der Ü50-Senioren



Die Ü50 der SG Winzlar-Rehburg 2018 (6 MB)

 

Gertrud Trudchen Rost verst. 1.November 2018

 

Mardorf trauert:

uus mygeföel - Unser Beileid!

Gertrud Rost (geb.Wienecke am 27.4.1934 in Erfurt) verstarb am 1.November 2018 inHameln.

Sie war verheiratet mit Ralf Rost + und hat 3 Töchter: Angelika oo Kurt Sobottka, Birgitt oo Frank Hildebrand, Kornelia).

1969 eröffnete sie in Mardorf die Gaststätte "Am Dreieck" (Nr.114)! Die Kneipe war Vereinslokal (für den TSV und 1970 wurde dort die Damenschießgruppe gegründet) und wurde bald nur noch bei "Trudchen" genannt. Sie war sehr beliebt und für einige Stammgäste wie eine "Mutter". Nach 1975 zog sie sich etwas zurück und betrieb noch einige Jahre ihren "Rost's Schnell-Imbiß". 2017 musste sie aus gesundheitlichen Gründen nach Hameln ziehen.

Seit 1984 war sie engagiert in der Dorfgemeinschaft Mitglied und nahm immer gern an den Veranstaltungen teil, wobei sie sich auch gern finanziell großherzig zeigte.

Wir sprechen den Angehörigen unser herzliches Beileid aus.


Glockengeläut der Fachwerk-Kapelle Mardorf!

 

Mitglieder der Dorfgemeinschaft haben ihren besonderen Tag:

hartlig glükwunsk - Herzlichen Glückwunsch!

Heinrich Rusche ("Blanken-Ruschen-Heinrich" Mardorf Nr.53 - Auf dem Mummrian) wurde am 9.November 2018  95 Jahre!

Heinrich ist Mitbegründer der Dorfgemeinschaft Mardorf e.V. 1983 und seit dem 27.1.2017 Ehrenmitglied!   Über Jahrzehnte ist er an vielen Stellen des öffentlichen Lebens in Mardorf und darüber hinaus tätig. So seit 1953 Mitbegründer und Ausschussmitglied und von 1978 bis 1998 Vorstandsmitglied des Wasser- und Bodenverbandes „Steinhuder Meer-Bruch“. 1956 bis 1961 Gemeinderatsmitglied in Mardorf. 1954 Wieder-Mitbegründer des Verkehrsvereins Mardorf. 1975 bis 1995 Vorsitzender der Kühlhausgemeinschaft Mardorf. 1979 bis 1985 Versammlungsmitglied in der Landwirtschaftskammer Hannover.

Gudrun Thiel (Mardorf Nr.194 - Weißdornweg) wird 13.Dezember 2018  75 Jahre!

Gudrun ist seit 2001 Mitglied im Verein und immer gerne bereit, dessen Arbeit und Veranstaltungen zu unterstützen (u . a. viele Jahre den Klönkaffee).

Klaus Hanau (Großen Horst / Hemmingen) wird am 27.Dezember 2018  75 Jahre!

Klaus ist schon seit 1987 Mitglied im Verein und unterstützt ihn.

 

Wetter-Vorhersage (Mardorf mit Rehburg-Loccum)

Mardorf am Steinhuder Meer

 Wetteronline.de-regenradar   

...Aussichten bis 14 Tage!

Wetter-Prognose www.windy.com

(alle Möglichkeiten, auch weltweit bis 9 Tage in voraus)

 Umrechnung Knoten in ?

 

Meer Radio auf UKW Frequenz 88,0 MHz ...

Logo Meerradio 88,0

... und über www.meerradio.de/webradio

www.meerradio.de   info@meerradio.de   Tel.05032-3636

 

 
Schnell zur Unterkunft